Yoga Knie Keil/Wedge

Der Yogakniekeil ist ein hilfreiches Yogaprop zur Unterstützung in verschiedenen Asanas, um Knieprobleme zu erleichtern und zu verringern. Die Folge von unzureichender und einseitiger Bewegung ist eingeschränkte Flexibilität, insbesondere in der Beinmuskulatur, die durch längeres Sitzen besonders betroffen ist. Eine zunehmende Verkürzung der inneren und äußeren Wadenmuskulatur kann zu Belastungen an der Achillessehne, Mikrorissen oder Schienbeinschmerzen führen. Um diesen Herausforderungen entgegenzuwirken, empfehlen sich Kniekeile. Kniekeile werden in der Iyengar Yoga Therapie eingesetzt.

Yoga Knie Keil yogawood

 

 

Aus massiver Fichte oder Walnuss, kein Leimholz, biologisch geölt.

 

Größe: L 19. 7 x B 11 x H 2.6 cm

Gewicht: 0,90 Kg

Versandgewicht: ca. 1 Kg

 

 

Yoga Knie Keil/Yoga Wedge von yogawood

20,00 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Yoga Knie Keil - Verwendung und Vorteile

Der Yoga-Kniekeil wird in der Iyengar Yoga-Therapie verwendet.

Während des Baddha Konasana oder Schustersitz kann beispielsweise in Virasan ein Kniekeil unter die Knie gelegt werden,

um eine Öffnung in den Kniegelenken zu erhalten.

Der Yoga Kniekeil kann verwendet werden, um stehende Übungen zu unterstützen.

Ein Übender, der einen Plattfuß hat oder das Fußgewölbe vergrößern möchte, platziert das Yogaprop unter den Füßen,

dabei ist das Fußgewölbe im Stehen vertikal, sodass die Füße im Stand leicht auf den Keil gedrückt werden können.

Das hilft, das Fußgewölbe zu kräftigen und die Beine auszurichten, aber auch die Beinmuskulatur zu kräftigen und die äußere Wadenmuskulatur zu dehnen. Er erhöht die Knie, um die untere Wirbelsäule zu entlasten.